Spende für Schnaittacher Mittelschüler

Von der Eröffnung des neuen Rossmann Drogeriemarktes in Schnaittach konnten die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Schnaittach profitieren. Nachdem die Aufnahme des neuen Drogeriemarktes durch die Schnaittacher Bürger so herzlich und positiv verlief, wollte Marktleiter Robert Schwarz für das tolle Willkommen im Ort auch ein kleines Dankeschön an die Schnaittacher zurückgeben. Und so spendete Rossmann für die ersten 1000 Kunden je einen Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk. Dieses wiederum reichte die Summe gleich für ein Projekt in der Marktgemeinde weiter: Das Geld wird in die Einrichtung eines Entspannungsraums in der Mittelschule Schnaittach investiert. Zur symbolischen Übergabe an Schulleiterin Gabriela Scheicher, die die drei Schülersprecher Merve Bahar, Timo Lösel und Meral Ceylan mitgebracht hatte, war auch Bürgermeister Georg Brandmüller gekommen.

Dies ist kein Bild oder eine Kategorie sondern es ist nicht veröffentlicht oder nicht authorisiert.