Bericht der Klasse 8a über das Bewerbungsvorbereitungstraining

Am ersten Tag der Bewerbungsvorbereitung haben wir uns um unsere Stärken und unsere Schwächen gekümmert und die Frage besprochen, warum es gut ist, seine Stärken zu kennen. Danach haben wir uns von Herrn Wunder zeigen lassen, wie man einen Lebenslauf schreibt. Wir gingen dazu in den Computerraum und machten uns an die Arbeit.
Am nächsten Tag sind wir in zwei Gruppen aufgeteilt worden. Die eine Gruppe ging in den Computerraum und verfasste ein Bewerbungsanschreiben. Die zweite Gruppe machte mit Frau Krieg ein Bewerbungs-Assessment. Wir sollten ein Plakat erstellen, auf dem wir unseren Traumberuf präsentieren sollten. Genauso stellten wir unsere Hobbys, Fähigkeiten, Stärken und Schwächen dar. Die zwei der insgesamt drei Tage waren sehr interessant und hilfreich. Es hat der ganzen Klasse Spaß gemacht und wir haben uns über den Besuch von Herrn Wunder und Frau Krieg gefreut.

Dies ist kein Bild oder eine Kategorie sondern es ist nicht veröffentlicht oder nicht authorisiert.