Besuch im Kommunikationsmuseum

Kannste googeln – oder?
Was macht das Internet mit uns?
Welche Rolle spiele ich in der digitalen Welt?
Die Schüler des berufsorientierenden Zweigs Wirtschaft der 8. und 9. Klasse setzten sich mit diesen Themen auseinander. Zusammen mit den Fachlehrinnen Frau Brunner und Frau Häfner besuchten sie am 16. Dezember 2014 das Museum für Kommunikation in Nürnberg.
Dort wurden sie vom Museumspädagogen Herrn Dorisch empfangen, der eine kurze Einleitung zu den spannende Objekte und Medienstationen gab. Anschließend arbeiteten die Schüler in Gruppen an folgenden Themen:
1. Global Area Network
2. Schneller, besser – gegenwärtig nicht erreichbar?
3. Wie smart ist ein Mobiltelefon?
4. Tinte, Tweet & Tempo
5. Codeknacker und Passwörter
Bei der Präsentation der Ergebnisse wurde Schritt für Schritt deutlich, dass Medienkompetenz beim Surfen sehr wichtig ist. Denn im Internet treffen Schnelldenker auf romantische Träumer, konzentrierte Netzwerker auf Plaudertaschen und Codeknacker auf sorglose Selbstdarsteller.
Dieser Ausflug war für die Schüler und Schülerinnen sicher sehr gewinnbringend, da sie auch mit unterschiedlichen Auswirkungen ihrer Mediennutzung konfrontiert wurden und diese nun sicherlich überdenken werden.